Die etwas andere Wachau.

Weine

Spielereien mit Maische
Grüner Veltliner Smaragd Steinwand

Der kernige Haupt(speisen)-Darsteller
dicht & einladend vom intensiven Auftakt an, karamellisierte Apfelspalten & geröstete Mandelsplitter, Orangen aus Sizilien.- von der Blüte bis zur Zeste, dann diese Idee Bio-Zwickl, oder gar schon helles IPA?, you decide!, expressiv, füllig & reichhaltig, zart nach Eibischteig & Rosenholz, irre spannend, engmaschiger Fruchtschmelz und edle Würzegrundierung von Safran bis Bourbon-Vanille, charmant-cremiger Gerbstoff bereichert die Struktur, „geht auf wie Germteig“ passt hier wie Williams-Christ zur Birne. Der erdig-würzige Säurezug bis in den saftig-schwungvollen Ausklang bettelt förmlich nach pikanten Gerichten, gerne auch kräftiger. Mahlzeit!

Weindaten

  • Jahrgang 2017
  • Ried Steinwand
  • 13,2 Vol% Alk., 4,4 g/l Säure, 1,4 g/l Restzucker, trocken
  • Trinken: 2017 – 2026
  • Ernte: 6.10.2017 & 7.10.2017 
  • Drehverschluss
Grüner Veltliner Smaragd Steinwand