Die etwas andere Wachau.

Weine

Grüner Veltliner
Federspiel Kollmütz

Stoisch und reduziert konzentriert sich der Kollmütz heuer auf seine Tugenden. Ein kühler, in höchstem Maße fokussierter Grüner Veltliner, klar, dabei so präzise wie ein Laserstrahl duftet er nobel und zurückhaltend nach Nüssen, Tannenwipferl und Estragon. Auch im Mund von seinem markanten Charakter und seiner reduziert – puren Gestalt geprägt, fast wie ein reiner Diamant.

Weindaten

  • Jahrgang 2016
  • Ried Kollmütz
  • 12,4 Vol% Alk., 5,6 g/l Sre., 1,2 g/l RZ, trocken
  • Trinken: 2017 – 2021
  • Ernte: 17.10, 19.10 sowie 22. & 23.10.2016
  • Drehverschluss
Grüner Veltliner Federspiel Kollmütz